Bundesregierung

Wir haben es in der Hand – 3 Dinge die unsere Politiker dazu zwingen etwas für das eigene Volk zu tun!

Kurzmitteilung Gepostet am Aktualisiert am

reale Demokratie

So kann jeder sofort seinen Beitrag leisten, die verheerende Merkel-Regierung in ihre Schranken zu weisen: Wir leben in einer Gesellschaft reißender Wölfe, im Geiste kontrolliert von den Medien und unterdrückt durch die Repräsentanten einer diktatorischen Schein-Regierung

Im Interesse einer realen Demokratie, eine, die diesen Namen tatsächlich auch verdient, sollten ALLE selbstbewusst den roten Faden aufnehmen im Kampf gegen das vernichtende System und deren illegalen Handlungen, gegen die Bürger Deutschlands. Das ist eine notwendige miteinander verbindende Aufgabe, die unserem Kampf gegen die unsoziale Merkel Politik – eine langfristige und dauerhafte Perspektive zu geben vermag. Und sie ist um so notwendiger, weil wir um unsere sozialen und demokratischen Rechte beraubt werden. Wollen sie etwa einen Rückfall in finstere Zeiten der Tyrannei ohne jede demokratische Beteiligung? Natürlich nicht, im Gegenteil. Um die Kritik zu verstehen, müssen wir jedoch erkennen, dass die hier herrschende angebliche Demokratie ein Widerspruch in sich ist und das Prinzip der Volksvertretung eine echte Demokratie nicht ermöglicht, sondern verhindert. Und wir müssen erkennen, dass wir absolute Unterdrückung leben.

Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

Ich habe mir Gedanken dazu gemacht, wie jeder Bürger in Deutschland ohne Kosten,Zeiteinsatz oder Mühen seinen Protest gegen das aktuelle Flüchtlingschaos, der Volksverarmung, den Mindestlohn, für die Souveränität, den Wahlbetrug, Harz4, die Arbeitslosigkeit, den Kinderklau, für eine Volksabstimmung, Unterdrückung der freien Meinung, Werteverfall (die Liste ließe sich hier beliebig verlängern).zum Ausdruck bringen kann, um das Schlimmste vielleicht noch zu verhindern. All das sind Gründe genug um unsere Rechte als Bürger in Deutschland zu erstreiten.

Dazu gibt es nur drei Hebel, die wirklich mächtig genug sind, um unsere Politiker wieder auf den Boden zu holen, sie in Zugzwang zu leiten, endlich den Menschen in Deutschland gerecht zu werden. Diese drei Hebel hat jeder in der Hand. Es bedarf nur einem Auslöser, um diese Lawine ins Rollen zu bringen. Sie haben das Sprachrohr und den Einfluss dazu.

Die einzige und so simple Lösung für Jedermann!

Das Problem an der Situation ist, dass ein Großteil der Bevölkerung in Deutschland (egal welcher Herkunft) die aktuelle Politik und Medienpropaganda nicht mehr nachvollziehen kann.

Ein Land, welches als Zugmaschine der EU gilt, Exportweltmeister und im Ausland hoch angesehen ist und auf das alle Einwohner mit gutem Grund durchaus stolz sein können, wird hier vorsätzlich und innerhalb kürzester Zeit von nur wenigen Entscheidungsträgern vor unseren Augen ruiniert.

Der Großteil der Bevölkerung ist sprachlos und viele haben die Tragweite noch gar nicht wirklich begriffen.

Auch müssen wir über die Millionen von Flüchtlinge nachdenken, die per Knopfdruck über Nacht unser Land überflutet haben – und das obwohl es in den Ländern seit mehr als 5 Jahren Krieg herrscht. Und diese Flüchtlinge, hierbei geht es in erster Linie nicht um die Flüchtlinge die vor den Auswirkungen des Krieges geflüchtet sind, sondern um die Wirtschaftsflüchtlinge, die gekommen sind um zu bleiben und sie werden dieses Land innerhalb kürzester Zeit sehr deutlich verändern. Und diese Fakten können wir nicht mehr negieren, ignorieren und verdrängen.

Noch sind diese Menschen in Sporthallen und Kasernen untergebracht, aber in nur wenigen Monaten wird sich das schlagartig ändern und dann ist es zu spät ! Aber was kann ein einfacher Bürger tun, um seine Unzufriedenheit zum
Ausdruck zu bringen ?

Wie kann er einen Beitrag leisten, um das Schlimmste zu verhindern, ohne öffentlich von den Medien an den Pranger gestellt zu werden und ohne sich einen Haufen zusätzlicher Arbeit zu machen ?

Jede Unternehmung gegen den aktuellen Kurs der Regierung wird in die Rechte Ecke gestellt und man hat im Alltag schon genug Sorgen und Vorhaben, so dass man nicht immer an Demonstrationen teilnehmen kann, oder eine eigene Partei gründet, was ohnehin wenig Erfolgsaussichten hat.

Drei Lösungsansätze – organisiert euch, sprecht euch ab, setzt ein Datum fest!

Wichtige Anmerkung: Wären unsere Protestparteien und Alternativen Medien schlau genug, würden sie genau diese drei Lösungen in ein koordiniertes Konzept umwandeln, bei dem jeder Bürger einen wirklich merkbaren Beitrag leisten kann, ohne dass jemand mit Finger auf ihn zeigen kann, und endlich mühelos mit einer kleinen unscheinbaren Handlung eine große Wirkung erzielen kann, die politische Riege in ihren Vorgehensweisen zu stoppen :

1.) Holen Sie Ihr Geld von der Bank ! Was hat das mit dem aktuellen Problem zu tun ?

Wenn Sie unser Gesellschaftssystem kennen, dann wissen Sie, dass jeder Politiker genau davor Angst hat. Jeder Bürger kann das tun und er bekommt auf einem Bankkonto oder Sparbuch ohnehin keine Zinsen.

Bei einem sich abzeichnenden Bankrun wird JEDER Politiker sofort kompromissbereit. Sie können sich kaum vorstellen, welchen Druck das aufbauen würde. Im Idealfall alle gleichzeitig und koordiniert. Jeder kann sein Geld von der Bank holen, ohne das man ihm dafür irgend etwas nachsagen könnte. Die effektivste Protestaktion überhaupt.

Es kostet Sie nichts und Ihr Beitrag ist enorm effektiv !

2.) Konsumverzicht. Auch hier sollte eine zeitliche Koordinierung stattfinden.

Wenn alle Bürger für drei Monate auf größere Anschaffungen verzichten und so wenig Geld wie möglich ausgeben, wird der Druck auf die regierenden Politiker so groß, dass sie jeder Forderung nachkommen. Verzichten Sie insbesondere auf hoch versteuerte Produkte wie Zigaretten und Benzin. Boykotiert das gesamte System!

Denn, wenn die Steuereinnahmen einbrechen und die Produzenten Druck auf die Politiker ausüben,dann ist alles möglich. Wenn man diese Ansätze zu einem richtigen Konzept ausbaut und der bisher hilflosen Bevölkerung richtig vermittelt, dann kann jeder mithelfen,das Schlimmste innerhalb kürzester Zeit zu verhindern, ohne dabei sein Gesicht zu verlieren.

3. Versammelt euch und veranstaltet Demonstrationen, Proteste, streitet für eure Zukunft und die eurer Kinder.

Schließt euch Demonstrationen an, klärt die Menschen, Freunde, Nachbarn über die grotesken Missstände auf.

Ich bin zu 100% davon überzeugt, dass es nur diese drei Lösungsansätze gibt, die wirklich etwas bewirken können.

Denken Sie nach!!

Lassen Sie sich das bitte einmal durch den Kopf gehen ! Es gibt nur diese drei Hebel mit wirklicher Sprengwirkung, die unsere Politiker wieder auf den Boden holen können, entweder – für das eigene Volk oder weiterhin gegen das Volk zu wirken. Letzteres wird sie mit einem nicht mehr zu stoppenden Kahlschlag vernichten. Und jeder Bürger kann anonym, ohne Kosten und Mühen sofort mithelfen etwas zu bewirken.

Viele Menschen sind sind mittlerweile über die Praktiken der Politik entsetzt, sind auch nicht mehr damit einverstanden was über den Köpfen der Bürger in der Politik beschlossen und vollzogen wird, sind nicht mehr einverstanden was in unserem Land als Rechtsprechung bezeichnet wird und und und …Die meisten zucken aber nur resigniert mit den Schultern und sagen: „Da kann ich doch nichts ändern. Was kann ich schon dagegen tun?“

Falls Sie auch zu diesen Menschen gehören, bitte ich Sie, über folgendes nachzudenken:

Eine einzelne Schneeflocke bewirkt nichts, aber bedenken Sie, was für eine ungeheure Gewalt eine Schneelawine entwickelt. Diese besteht nur aus (vielen) Schneeflocken! Ein einzelner Wassertropfen bewirkt auch nichts. Aber viele Wassertropfen können Kraftwerke betreiben oder gewaltige (Natur-)Kräfte in einer Flut entfalten der kein Damm auf Dauer standhalten kann.

Auch ein einzelner Mensch ist nahezu machtlos. Aber wenn sich viele Menschen zusammenschließen und sich gemeinsam für eine Sache einsetzen, kann in allen Bereichen eine Veränderung bewirkt werden.

Ein Bleistift kann brechen, aber selbst der stärkste Mann der Welt vermag es nicht ein ganzes Bündel von Bleistiften zu brechen.

Ich bitte Sie darum, auch eine Schneeflocke, ein Wassertropfen, ein Bleistift, ein MENSCH zu sein, der mithilft, etwas zu bewirken. Jeder Schritt in die richtige Richtung, auch wenn er noch so klein sein sollte, ist besser als gar keiner.

Steter Tropfen höhlt den Stein! Mit Beharrlichkeit ist vieles zu schaffen, was auf dem ersten Blick als aussichtslos oder als unmöglich erscheint.

Auf in den Kampf für Recht Freiheit und Demokratie

Sanja Welsch

Reporter kämpfen für Bürger

 

 

Fragen an alle Bediensteten dieser Nicht – Regierungsorganisation „BRD“ Und unsere Menschenrechte!

Gepostet am

Wir wollen Sie mit dieser Information auf gewisse Ungereimtheiten aufmerksam machen, so dass auch Sie mal über Ihren Job zum Nachdenken kommen und dann auch vielleicht zu der Entscheidung gelangen, dass in diesem Lande einiges gewaltig schief läuft.

Fragen:

Warum haben Sie keine Amtsausweise und nur dürftige Dienstausweise?

Warum machen Sie sich mit Ihren Dienstausweisen strafbar?

Warum gehen Sie als Deutsche gegen Deutsche ohne rechtgültige Aufträge?

Warum lassen Sie sich als Handlanger des Unrechts gegen das Volk missbrauchen?

Warum nehmen Sie von den nicht legitimierten Gerichten und Gerichtsvollziehern zum Teil telefonisch Aufträge entgegen, die keinerlei Rechtsgültigkeit haben?

Der Staat “Deutsches Reich(seit 1871)” hat bis heute ein Staatsgebiet (vgl. § 185 BBG) (BBG = Bundesbeamtengesetz)

Warum prüfen Sie nicht, ob irgendeine Anordnung nach deutschem Recht erlassen wurde?

Warum kommen Sie nicht Ihrer Remonstrationspflicht nach?

Warum werden die Bewohner dieses Landes gezwungen rechtsungültige „Personalausweise“ mit zu führen, mit dem sich wiederum jeder strafbar macht, bzw. zur Straftat angestiftet wird?

Wessen Personal sind Sie / wir?

Weshalb wurde das Staatshaftungsgesetz am 18. Okt. 1982 vom Bundesverfassungsgericht für nichtig erklärt und außer Kraft gesetzt?

Warum haften Sie mit Ihrem Privatvermögen bis in die 3. Generation? ( § 839 BGB )

Warum wurde der Art. 23 des GG am 17.07.1990 gestrichen?

Warum wurde § 15 GVG bereits 1949 aufgehoben?

Warum hat die BRD ein „Grundgesetz“ und keine Verfassung?

Warum gibt es die §§ 18 – 20 GVG?

Warum haben wir hier eine Parteien- und Banken Diktatur?

Warum gibt es keine gültigen BRD-Gesetze?

Warum wurden durch die Bereinigungsgesetze von 2006 und 2007 zum Beispiel ZPO, StPO, FamG, OWIG durch Aufhebung des Geltungsbereiches nichtig?

Warum lässt Sie Ihr Dienstherr fallen wie eine heiße Kartoffel, wenn es Probleme zu lösen gäbe? (nicht Amtsherr)

Warum ist das Deutsche Reich(seit 1871) 1945 nicht untergegangen, sondern nur die deutsche Wehrmacht?

Warum ist diese „Bundesrepublik“ in Deutschland ein Verwaltungskonstrukt?

Warum bekommen Sie weder von Ihrem Dienstherrn noch von den zensierten Medien die Wahrheit übermittelt?

Warum ist das echte Deutschland noch immer von den Siegermächten besetzt?

Warum hat Deutschland, und nicht die Bundesrepublik für und in Deutschland(BRfiD), keinen Friedensvertrag?

Warum ist der 2 + 4 Vertrag kein Friedensvertrag?

Warum ist die Wiedervereinigung vom Oktober 1990 nichtig?

Warum kann die BRfiD keine Gesetze erlassen?

Warum agieren Ihre „Gerichte“ als unzulässige Ausnahmegerichte – Handelsgerichte?

Es gäbe noch Tausende von Fragen, die wichtigsten glauben wir hier angebracht zu haben.

Sie, verehrte Bedienstete dieser BRfiD, sollten Sie mal darüber nachdenken – vielleicht erkennen Sie dann, welcher Missbrauch mit Ihnen getrieben wird.

Wenn Sie dann zu der Erkenntnis kommen, dass hier nichts mehr ohne Korruption und illegalen Machenschaften funktioniert, dann sollten auch Sie sich gegen Ihren Missbrauch wehren.

Sie sollten doch eigentlich Schutzleute für das Volk sein, oder?

Beweis: BGH-Urteil von 2002, zuletzt IGH Urteil vom 3. Februar 2012.

Offenkundigkeiten bedürfen keines Beweises!

Auch nicht vor den nicht legitimierten Ausnahmegerichten.

Seit 1945 ist die BRD kein souveräner Staat, nur eine Organisation, Herr Schäuble und Mauer geben es sogar offiziell zu!

Links als Bestätigung:

Was sind Menschenrechte? Diese gelten NIE in der BRD-GmbH!

Der Personalausweis der „Bundesrepublik in Deutschland“ ist kein Nachweis für die deutsche Staatsbürgerschaft.

Dienstausweise des BRD-Verwaltungspersonals sind keine Beamtenausweise.

Die BRD hat kein eigenes Staatsgebiet (vgl. § 185 BBG). Bundesbeamtengesetz (BBG) § 185: „Als Reichsgebiet im Sinne dieses Gesetzes gilt das Gebiet des Deutschen Reiches bis zum 31. Dezember 1937 in seinen jeweiligen Grenzen, nach diesem Zeitpunkt in den Grenzen vom 31. Dezember 1937“. Stand: 09.09.2009

Die BRD mit ihren Behörden ist bis heute eine reine Besatzungs-Verwaltungen die nicht den Staat Deutschland repräsentiert, sondern Aufgaben im Auftrag der Alliierten ausführt.

Der Staat “Deutsches Reich(seit 1871)” besteht(vgl. 2 BvF 1/73) (Bundesver-fassungsgerichtsurteil aus 1973) und zwar bis heute!

Der Staat “Deutsches Reich(seit 1871)” hat bis heute ein Staatsgebiet (vgl. § 185 BBG) (BBG = Bundesbeamtengesetz)

Der Staat “Deutsches Reich(seit 1871)” hat bis heute ein Staatsvolk (vgl. RuStAG 1913) (Staatsangehörigkeitsgesetz)

Der Staat “Deutsches Reich(seit 1871)” hat bis heute eine Staatsangehörigkeit (vgl. RuStAG 1913)

Der Staat “Deutsches Reich(seit 1871)” hat bis heute eine Verfassung (Reichsverfassung von 1871; Änderungsstand: 28.10.1918 i.V.m. dem kaiserlichen Edikt v. 1871/78)

Die UNO hält bis heute an der Feindstaatenklausel (Charte Art. 53 und Art 107) fest. Feindstaat der UNO ist Deutschland. Die „BRD“ ist als No Goverment Organisation (NGO) Mitglied der UNO.

Landesbeamtengesetz (LBG) § 226 / Reichsgebiet: „Als Reichsgebiet im Sinne dieses Gesetzes gilt das Gebiet des „Deutschen Reiches(seit 1871)“ bis zum 31. August 1939 in seinen jeweiligen Grenzen, nach diesem Zeitpunkt in den Grenzen vom 31. August 1939“.

Die „BRD“ hat kein eigenes Staatsvolk (vgl. BRD-StAG)

Die „BRD“ ist kein Staat (vgl. 2 BvF 1/73) (vgl. Rede von Carlo Schmid (SPD) 1948)

Die „BRD“ hat keine Verfassung ( vgl. Art. 146 GG): „Dieses Grundgesetz(GG), das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.”

Gesetze ohne Verfassung sind nichtig 16. Die „BRD-Staatsanwaltschaften“ haben mit Streichung des § 1 EG, ZPO, StPO,OWiG, GVG durch das 1. Bundesbereinigungs-gesetz zum Apr 2006 & das 2. Bundesbereinigungsgesetz im Nov 2007 sowie mit Streichung des § 1 EG, FGG zum 1.9.2009 sich selbst ein tiefgreifendes Legitimationsproblem geschaffen.

„BRD-Gerichte“ verfügen nicht über gesetzlich geregelte Geschäftsverteilungspläne (§ 21 e Gerichtsverfassungsgesetz (GVG)).

„BRD-Gerichte“ können keine staatlichen Gerichte sein, da § 15 GVG fehlt. (vgl. § 15 GVG) „Gerichte sind Staatsgerichte” dieses Gesetz fehlt für die „BRD“, ist aber für das Deutsche Reich(seit 1871) vorhanden.

An „BRD-Gerichten“ sind keine gesetzlichen Richter (Art. 101 GG) tätig. Beschuldigten darf der gesetzliche Richter aber nicht „menschenrechtswidrig“ entzogen werden. ( vgl. § 16 GVG) 20. Art. 101 Grundgesetz: “(1) Ausnahmegerichte sind unzulässig. Niemand darf seinem gesetzlichen Richter entzogen werden. (2) Gerichte für besondere Sachgebiete können nur durch Gesetz errichtet werden“.

Art. 1 „BRD-Grundgesetz“: “Das deutsche Volk bekennt zu den universalen Menschenrechten und zum Frieden in der Welt“. Menschenrechtsverstöße werden von der „BRD“ aber nicht verfolgt und bestraft sondern täglich begangen.

§ 16 Gerichtsverfassungsgesetz (GVG): „Ausnahmegerichte sind unstatthaft. Niemand darf seinem gesetzlichen Richter entzogen werden“.

„BRD-Gerichte“ verletzen unter Vorsatz (auch durch nicht gesetzliche Zustellungen) das rechtliche Gehör (Art. 103 GG) der Beschuldigten.

Mit Streichung des Art. 23 GG a. F. ist der Geltungsbereich der „BRD“ erloschen.

Deutschland besteht bis heute in den Grenzen vom 31. Juli 1914 fort. (vgl.26. § 185 BBG verweist auf die Grenzen von 1937(falsch! Müsste heißen 31. August 1939) und somit hat im Grunde jeder „BRD-Bedienstete“ seinen Amts- und Dienst-Eid nicht auf das „BRD-GG“ sondern auf Deutschland (Deutsches Reich seit 1871) in den Grenzen von 1939 abgelegt.

„BRD-Personal“ kriminalisiert das deutsche Volk, wenn sie sich vor Gericht auf Fakten berufen und bzw. Gesetze zitieren mit Beleidigungsstrafen und Zwangshaft, obwohl Wahrheit und Tatsache keine Beleidung ist.

„BRD-Grenzen“ sind Grenzen der Alliierten, zumal die „BRD-Regierung“ 1989 an der Oder-Neiße Grenze festgehalten hat. Es steht somit außer Frage dass die „BRD“ nicht identisch mit Deutschland in den Grenzen von 1939 oder 1914 ist. (vgl. 2 BvF 1/73)

Gesetze ohne Geltungsbereich besitzen keine Gültigkeit und Rechtskraft. (vgl. BverwGE 17, 192=DVBI 1964, 147) (BverGE 3, 288(319f.):6, 309 (338,363).

Die Staatsangehörigkeit der Deutschen ist nach RuStAG vom 22. Juli 1913 geregelt.

Die „BRD“ hat keine Staatsangehörigkeit. (vgl. Schreiben vom 01.03.2006 Akz.: 33.30.20 – Landkreis Demmin) Zitat: Der Landrat von Demmin, 1. März 2006: „Die Bundesrepublik Deutschland hat an einer für alle Deutschen geltenden gemeinsamen deutschen Staatsangehörigkeit im Sinne des Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetzes (RuStAG jetzt StAG) von 1913 stets festgehalten. Aus dem Grundsatz des Fortbestandes des deutschen Staatsvolkes folgt, dass es eine Staatsangehörigkeit der Bundesrepublik Deutschland … nicht gibt.”

Frau Merkel ist Geschäftsführerin einer „Nicht – Regierungsorganisation“ (Sigmar Gabriel)

Staatsbürgerliche Rechte garantieren nur ECHTE Staaten ihren Bürgern.

Für die „BRD-Verwaltung“ sind Personalausweisinhaber, die keiner Religions- oder Weltanschauungsgemeinschaft angehören, keine selbst denkenden „natürlichen Personen“ (BGB) sondern als beschlagnahmtes Humankapital, wie Tiere, juristischen Personen mit dem rechtlichen Status von Gegenständen; ohne Menschen- oder Tierrechte!

Presse in Deutschland: Diffamierung von Mut-Bürger & Alltäglicher Faschismus und Nazismus

Gepostet am Aktualisiert am

BRD - Lüge

Die Gleichschaltungspresse kommt aus der Deckung.

Von der Leipziger Volkszeitung, einem Reichsbürger der keiner ist, dem Militärmagazin Clausewitz, welches Nazi-Mythologie, deutsche Historie und die Bundeswehr zu einem braunen uniformen-ekel Brei vermengt, sowie versteckte Hinweise zur Befreiung!

Zunächst titelt die Leipziger Volkszeitung “Heimat- und staatenlos in Doberschütz”. In der Unterzeile geht es weiter mit “Eigentümliche Werbung an einem Häuschen an der Ortsdurchfahrt / Argumente für verunsicherte Behörden”.

Einführungstext: “Ein verwirrendes Phänomen beschäftigt neuerdings kommunale Be-hörden. Auch die Gemeindeverwaltung Doberschütz wurde damit schon konfrontiert.”

Nicht nur die Gemeindeverwaltung wurde mit dem Thema STAATENLOS konfrontiert, so auch alle gesteuerten Parteien auf Kommunal-, Landes- und Bundesebene, von links nach rechts, von schwarz zu rot, alle sind abgetaucht!

Wir von PRAVDA-TV haben unter anderem den Hessischen Landtag und das Hessische Ministerium der Justiz für Integration und Europa (Neusprech) konfrontiert, was folgte? Tauchvorgang…

Die LVZ: “Ob der unvoreingenommene Nutzer der Internetadresse allerdings folgen kann und will, ist eher fraglich.”

Fraglich? Dann fragen sie ihn doch einfach, Sie sind doch der Reporter und Verfasser von ihrem Text!

Ein Mut-Bürger zeigt der Öffentlichkeit seine Meinung und landet in der system-feindlichen Nein-Sager-Schublade.

Frei nach dem Motto, alles Spinner, schaut Euch das nicht an, lest keine Gesetze, die armen BRD-Behörden haben schon ein Ratgeber-Magazin herausgegeben, da die Schreibtischtäter keine Gesetze lesen, geschweige denn kapieren. Jetzt bekommen sie diesen Ratgeber mit vorgefertigten Satzbausteinen, so sehen auch die Briefe aus, die man von den privatisierten Behörden in der BRD bekommt, Roboter-Sprache eines panischen Systems.

Übrigens ist die Argumentation klar genug, dass entsprechende Antworten und Bestätigungen seitens der Hohen Hand (Russische Föderation) vorliegen. Aus einer gesetzlichen Handlungspflicht, macht die Gleischaltungspresse pure und oberflächliche Meinungsmache, ohne Bezug auf die Rechtslage in der BRD, für die ängstlichen und unwissenden Menschen.

Statt Aufklärung, Verwirrung stiften.

Betreffende Person ist natürlich kein Reichsbürger oder ähnliches und stellt auf allen Ebenen Strafantrag wegen öffentlicher Verleumdung, Diffamierung, Beleidigung, massive Eingriffe in die Persönlichkeitsrechte, Grundrechteverletzungen!

Wir bleiben dran…

Hier gibt es den gesamten Text als PDF aus der Gleichschaltungs-Zeitung LVZ.

Der Link zum Online-Text:

http://www.lvz-online.de/region/eilenburg/heimat-und-staatenlos-in-doberschuetz/r-eilenburg-a-197724.html

CLAUSEWITZ – Das Magazin für Militärgeschichte – Huldigung von Faschismus und Nazismus

Selbstdarstellung:

CLAUSEWITZ ist der Name des Magazins für Militärgeschichte, das zweimonatlich im GeraMond Verlag erscheint. Für die aufwändig gestaltete und hochwertig illustrierte Zeitschrift schreiben namhafte Historiker unter anderem zu folgenden Themen: 

  • Schlachten der Weltgeschichte
  • Krieg und Diplomatie
  • Feldherren
  • Militär und Technik

CLAUSEWITZ besticht daneben durch viele hochinteressante historische Dokumente, Zeitzeugenberichte, Museums- und Ausstellungstipps, Reiseführern zu historisch interessanten Orten und vielem mehr.

Zeigt nicht nur unverhohlen in unkritischer, sondern in beschönigender Art und Weise Nazi-Symbole, vermengt mit brauner Ideologie, deutsche Historie einbindend und den Bogen zu der Bundeswehr schlagend, eine zunächst normal wirkende Berichterstattung, gleichwohl ist es die nackte und offenkundige Huldigung vom Faschismus und Nazismus!

Blogger und alternative Medien bekommen Besuch von der Polizei. Wo bleibt hier der Artikel § 130 StGB Volksverhetzung?

Versteckt finden sich genauso Hinweise für unsere Befreiung!

Aber seht selbst…versteckte Propaganda, nicht nur juristisch, sondern auch optisch wird das III. Reich fortgeführt.

staatenlos.info – Der alltägliche Nazismus und Faschismus in Deutschland.
Die gesteuerte Ns- Gleichschaltungspresse.
Musik: Ludwig van Beethoven – Symphonie Nr. 5 c-moll op.67 „Allegro con brio“

Das III. Reich wird auch optisch ímmer offensuchtlicher fortgeführt:
Die BRD führt die NaZi- Kolonie des III. Reiches mit der Glaubhaftmachung *DEUTSCH* und Anwendung dern Gleichschaltungsgesetze von 1934 weiter.
Das Militär – Grundgesetz überlagert die gültige Verfassung von 1919.
Die BRD- Kolonie *DEUTSCH*1934 überlagert den deutschen Heimatstaat.
Seit 1945 Welt- Krieg aktiv: keine Friedensverträge mit 54 Nationen.
Die BRD darf, will und kann keinen Frieden schließen.
Das Personal *DEUTSCH* 1934 wurde ab 8.12.2010 STAATENLOS in der BRD NaZi- Kolonie.

Art. 116 GG „deutsche Staatsangehörigkeit“ 1934
Art. 16 GG STAATENLOS
Art. 139 GG Befreiung von der faschistischen Gleichschaltung
Art. 146 GG Heimatangehörigkeit / Welt- Frieden

1813 Befreiung Deutschlands & Europas von Napoleon!
2013 Befreiung Deutschlands & Europas vom EU- Faschismus!
2013 Informieren – mobilisieren – solidarisieren – befreien!

GG 146 – der blaue Punkt für Heimat & Frieden!
http://staatenlos.info/index.php/aus-…
http://staatenlos.info/